AKtive Sommerferien der Arbeiterkammer Steiermark

AK erweitert diesen Sommer kostengünstige und qualitätsvolle Lern- und Freizeitangebote auf 4 Wochen

Die jährlich von der AK Steiermark in Auftrag gegebene Nachhilfestudie zeigt, dass eine qualitätsvolle Nachhilfe für viele Familien kaum mehr leistbar ist. Zahlreiche Studien machen deutlich, wie schwierig es vor allem für berufstätige Eltern ist, die durchgehende Betreuung in den Sommerferien für ihre Kinder zu organisieren und finanzieren.

Daher hat sich die Arbeiterkammer Steiermark vor einigen Jahren entschlossen, unter dem Titel AKtive Sommerferien einen kostengünstigen wie attraktiven Mix aus Lernhilfe und Freizeitspaß anzubieten. Um unsere Mitglieder bei der Sommerbetreuung ihrer Kinder noch besser unterstützen zu können, wird heuer erstmalig unser Betreuungsangebot auf vier Wochen ausgeweitet und umfasst AKtiv Lernen, AKtiv Forschen und AKtiv Sporteln.

Das Projekt AKtiv Lernen ist angelehnt an das Modell der verschränkten Ganztagsschule und stellt eine Kombination aus einer qualitätsvollen Lernbetreuung in den Gegenständen Mathematik, Englisch und Deutsch und einem abwechslungsreichen Freizeit- und Workshopangebot dar. Es wird der Stoff der letzten Klasse wiederholt und ermöglicht einen guten Start ins neue Schuljahr.

Zielgruppe:
Das qualitätsvolle Lern- und Freizeitangebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse Volksschule sowie der 1. bis 4. Klasse Mittelschule und AHS-Unterstufe. Für AKtiv Lernen stehen heuer rund 200 Plätze zur Verfügung.

In den AKtiv Forschen-Wochen tauchen Schülerinnen und Schüler in die Welt der Technik und Robotik ein. Durch facheinschlägige Workshopleiter:innen der TU Graz werden Kinder und Jugendliche für digitale Technologien begeistert und entwickeln sich dabei nicht nur von passiven Konsument:innen zu aktiven Nutzer:innen, sondern können sich auch kreativ entfalten und ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

Zielgruppe:
Das Angebot richtet sich an Mädchen und Buben im Alter von 7 bis 14 Jahren. Für AKtiv Forschen stehen rund 60 Plätze zur Verfügung.

In den AKtiv Sporteln-Wochen werden Schülerinnen und Schüler von ausgebildeten Sportpädagog:innen der ASKÖ betreut. Im Vordergrund stehen dabei Spiel, Spaß, Kreativität sowie Freude an Bewegung und verschiedensten Sportarten.

Zielgruppe:
Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 14 Jahren. Für AKtiv Sporteln stehen rund 60 Plätze zur Verfügung.

AKtiv Lernen und AKtiv Forschen finden dieses Jahr von 21.8. bis 1.9.2023 statt. Die Veranstaltungsorte sind unsere AK-Bildungshäuser Volkshochschule Graz (VHS) und Otto-Möbes-Akademie (OMAK) im Stiftingtal. AKtiv Sporteln findet von 14.8. bis 18.8.2023 (exkl. 15.8.2023) und von 4.9. bis 8.9.2023 in der OMAK statt.
Ein Shuttlebus wird zwischen VHS und OMAK bzw. zwischen ASKÖ und OMAK zur Verfügung stehen.

Die Teilnahmekosten belaufen sich auf 50 € pro Woche und Kind, wobei der Transport von und zur OMAK sowie die Verpflegung der Kinder und Jugendlichen im Preis bereits inbegriffen sind.
Es sind noch Restplätze verfügbar.

AKtiv Lernen

In den „AKtiv Lernen“-Wochen wird der Stoff der Fächer Mathematik, Deutsch und Englisch der zuletzt besuchten Klasse mit Übungen, Spaß und Lerntipps wiederholt.

Zur Anmeldung

AKtiv Forschen

In den „AKtiv Forschen“-Wochen tauchen Kinder und Jugendliche spielerisch in die Welt der Robotik, Elektrotechnik und des Programmierens ein.

Zur Anmeldung

AKtiv Sporteln

In den „AKtiv Sporteln“-Wochen können sich Kinder und Jugendliche in verschiedenen Sportarten ausprobieren. Im Vordergrund stehen dabei Spiel, Spaß und Kreativität.

Zur Anmeldung

Teilnahmebedingungen

Unsere Teilnahmebedingungen, Datenschutzinformationen und den Haftungsausschluss finden Sie hier:

Mehr dazu

Teilnahmebedingungen

Unsere Teilnahmebedingungen, Datenschutzinformationen und den Haftungsausschluss finden Sie hier:

Mehr dazu

Sicher & einfach
online bezahlen.

Ganz einfach und sicher über unsere Online-Bezahlmöglichkeiten digital bezahlen. Alle weiteren Informationen zum Kurs bekommen Sie mit der Buchungsbestätigung per Mail übermittelt.